Psalm in schweren Zeiten

Dem aktuellen Gemeindebrief (der gerade in der Gemeinde verteilt wird) liegt einer (oder mehrere) bunte Briefe bei. Gedacht sind diese Briefe für alle!
Wir freuen uns über ihre / eure Rückläufe: Mit Ihren / euren Gedanken und Empfindungen der vergangenen 12 Monate, die so anders waren als sonst.
Sie sollen dann zur Sprache kommen: z.B. in Gottesdiensten oder vielleicht in Form eines kleinen Heftchens. „Psalm in schweren Zeiten“ haben wir diese Aktion genannt, weil gerade die biblischen Psalmen genau das sind: in Worte gebrachte Hoffnungen, Ängste, Glaubenszweifel und Glaubensmut.

HIER gibt’s den Brief auch online ->